Rezept für Kekse und Cookies von Stephanie Juliette Rinner von Mein Keksdesign

Cookie Rezept schnell und einfach ohne Ei

Jetzt beginnt wieder die schönste Jahreszeit zum Backen. Nicht, dass ich nicht das ganze Jahr hindurch backen würde, aber wenn die Temperaturen kühler werden, macht es in der Küche einfach mehr Spaß mehr. Mein Mann und ich lieben Kekse in jeder Form. Sie müssen nicht mal aufwendig verziert sein. Wenn uns der Gusto überkommt, muss es schnell und zackizacki gehen. Wie auch letzte Woche. Da wir keine frischen Eier zu Hause hatten, habe ich ein Cookie Rezept schnell und einfach ohne Ei ausprobiert und siehe da – sie schmecken richtig lecker! Das Rezept geht wirklich super schnell, lediglich die Kühlzeit empfehle ich euch wirklich. Ich habe mich schon so oft geärgert, dass der Keksteig beim Backen super dünn und die Cookies RIESEN groß wie Palatschinken wurden. Und ja, es liegt tatsächlich an der Temperatur des Teiges. Da wir nicht über die jumbo XXL Kühlschränke der Amerikaner verfügen und nicht gleich das ganze Backblech vor dem Backen in den Kühlschrank bzw. Gefrierschrank stellen können, empfiehlt es sich den Teig für die Chocolate Chip Cookies in Rollen zu formen und in Frischhaltefolie verpackt min. 30 Minuten zu kühlen. Falls euch was dazwischen kommt, könnt ihr auch einfach am nächsten Tag weiterbacken. Vor allem mit Kindern manchmal gar nicht so umpraktisch… Wusstet ihr, dass sich Keksteig auch einfrieren lässt? Ich bin zwar nach wie vor ein Freund von frischen Zutaten und frischer Verarbeitung, aber es lässt sich schlicht hin und wieder nicht einrichten. Ich würde mal sagen 2 – 3 Monate ist in Ordnung, ansonsten schmeckt ihr es an der Qualität der Butter. Bei dem heutigen Keksrezept habe ich deswegen auf eine besonders schnelle Zubereitung geachtet. 

 

Rezept für Kekse und Cookies von Stephanie Juliette Rinner von Mein Keksdesign

MEGA lecker: frisch gebackene Chocolate Chip Cookies

Cookie Rezept schnell und einfach ohne Ei

Alles was ihr an Küchenutensilien braucht, habt ihr garantiert zu Hause. Das Cookie Rezept ergibt ca. 30 Kekse mit einem Durchmesser von ca. 5 Zentimeter. Ihr könnt das Rezept super gerne verdoppeln und den Keksteig nach einander Backen. Lasst die Kekse am besten direkt auf dem Backblech auskühlen, da sie nach dem Backen noch sehr weich sind und beim Herunternehmen brechen können. Achja, der besondere Clou im Rezept? MEERSALZ!  Schokolade und Salz finde ich in Kombination mega lecker. Ich liebe ja auch salzige Laugenstangen mit Nutella mhhhhhh Eine große Prise an groben Meersalz ist für den Teig ausreichend. Wenn ihr besonders verliebt seid, könnt ihr kurz vor dem Backen auch einwenig Meersalz über die Cookies am Backblech streuen. Aber passt auf, dass es nicht zu salzig wird. 

 

Mal eine ganz andere Frage: Was bezeichnet ihr als Cookie, was als Plätzchen, was als Kekse, was als Biscuits und was als Shortbread? Ich finde die Kekse auf dem Bild sind richtige COOKIES, wie aus dem Schlaraffenland-Bilderbuch. Aber eigentlich passen alle Bezeichnungen, oder? Vielleicht noch Schoko Cookies oder Chocolate Chip Cookies? Ich denke, ihr wisst was ich meine und wenn euch aufgrund der leckeren Bilder schon das Wasser im Mund zusammen läuft, ist es piepwurstegal wie die Dinger heißen 🙂 Also, ran ans Backblech!!

 

Rezept für Kekse und Cookies von Stephanie Juliette Rinner von Mein Keksdesign

Knusper knusper knäuschen: frisch gebackene Cookies

 

 

Zutaten für Cookie Rezept schnell und einfach ohne Ei
eine Tafel dunkele Schokolade mit 80% Kakaoanteil
125 g Butter
60 g Zucker
30 g brauner Zucker
eine Prise Meersalz
150 g Mehl

1. Den Backofen auf 150° C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier ausstatten.
2. Die Schokolade mit einem Messer grob zerhacken.
3. Die Butter direkt aus dem Kühlschrank holen, in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den zwei Zuckerarten cremig rühren.
4. Meersalz und Mehl kurz unterrühren.
5. Die Schokoladenstücke kurz unterheben – entweder auf geringer Stufe in der Küchenmaschine oder mit einem Teigschaber.
6. Den Teig halbieren und zwei kleine Würstchen mit eine Durchmesser von ca. 5 cm formen. Beide in Frischhaltefolie einwickeln und min. 30 Minuten kühlen.
7. Die Teigwürstchen auspacken und in ca. 8 – 10 mm dicke Scheiben schneiden. Auf die zwei Backbleche verteilen und ca. 10 Minuten backen. Bei Bedarf mit Meersalz bestreuen.
8. Auf dem Blech auskühlen lassen und in deiner Frischhaltedose lagern. Sie schmecken ca. 2 Wochen richtig lecker – länger überleben sie bei uns nicht…

 

Rezept für Kekse und Cookies von Stephanie Juliette Rinner von Mein Keksdesign

Cookie Rezept schnell und einfach ohne Ei

 

Ich wünsche euch einen zauberhaften Herbstanfang mit vielen leckeren Chocolate Chip Cookies. Wenn ihr das Rezept nachmacht, markiert mich gerne mit @meinkeksdesign auf euren Social Media Bildern mit Cookie Rezept schnell und einfach ohne Ei.

Achja, schon das Rezept für den leckeren Zwetschgenkuchen vom Blech mit Streusel entdeckt?

 

Zuckersüße Grüße,
eure Stephanie

 

 

 

Rezept für Kekse und Cookies von Stephanie Juliette Rinner von Mein Keksdesign

Traumpaar: Milch und Kekse!!