Weihnachtsbäckerei mit Keksen in Sternform

Keksrezept als Christbaum für Weihnachtsdeko

Gerade zur Weihnachten, ist Kreativität in der Weihnachtsbäckerei angesagt. Meine Strategie: Ausstechen, stapeln, verzieren. Und das sogar ratzfatz, denn schneller geht’s in keiner Weihnachtbäckerei (…) und das mit MEGA WOW-EFFEKT. Schlichter Keksteig, einwenig Lebensmittelfarbe und viele viele Ausstecher in unterschiedlich großen Sternen, einwenig Zuckerguss und Puderzucker und zack (!) fertig ist das Keksrezept als Christbaum für Weihnachtsdeko! Der Christbaum, bzw. die Tanne, aus Keksen ist ein echter Hingucker. Schicht für Schicht lässt er sich bis zum letzten Krümel vernaschen.

 

In der Weihnachtsbäckerei…

Es gibt so unzählig viele leckere Weihnachtsrezepte, durch die ich mich jetzt, fünf Wochen vor Weihnachten, am liebsten Backen würde. Klassisch kann jeder, aber wie ihr wisst, suche ich immer den ganz besonderen Hingucker für meine Rezepte. Und deswegen wurde kurzerhand der ganze Keksteig für mein Keksrezept als Christbaum für Weihnachtsdeko eingefärbt. Geht schnell und sieht Hammer aus. Ob die Dekoration jetzt aus Puderzucker, Zuckerguss oder beidem besteht, dürft ihr nach Lust und Laune entscheiden. Wenn es ganz schnell gehen muss, reicht auch nur Puderzucker. Zwischen die Kekse einfach etwas Marmelade streichen. Apropos, Puderzucker würde ich euch auch für einen besonders schnellen Keksteig empfehlen, wenn ihr keine Zeit für eine lange Kühlung vor dem Backen habt. Eine Stunde sollte der Keksteig aber in jedem Fall in den Kühlschrank, denn umso kühler und fester der Teig, umso schöner lassen sich filigrane Kekse und Formen ausstechen. 

 

Keksrezept als Christbaum für Weihnachtsdeko

Zutaten:
200 g zimmerwarme Butter

100 g feiner Backzucker
1 TL Vanilleessenz
1 Vollei (M)
350 g Weizenmehl, extra Mehl zum Ausrollen
50 g gemahlene Mandeln
Lebensmittelfarbe Grün (siehe hier >>)
100 g Puderzucker

1 Eiweiß (S)
Puderzucker zum Bestäuben

Außerdem:
Handrührgerät mit Knethaken
Frischhaltefolie
Backblech
Backpapier
Nudelholz
Keksaustecher Set-Stern (Affiliate Link)
Sieb
Spritzbeutel (siehe hier >>)
Schere

 

Zubereitung:

  1. Die Butter in kleine Stücke schneiden und zusammen mit Zucker, Vanilleessenz, Ei, Lebensmittelfarbe, Mehl und Mandeln mit dem Knethaken des Rührgeräts verkneten. Mit den Händen die Masse zu einem glatten Teig weiter bearbeiten. Diesen zu einer Kugel formen, flach drücken und in Frischhaltefolie verpackt mindestens zwei Stunden, idealerweise über Nacht, im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Den Backofen eine Stunde vorher auf 180 °C Grad Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier ausstatten.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dünn ausrollen und jeder Form 2 – 3x ausstechen. Die Plätzchen ca. 12 Minuten backen und auf dem Blech auskühlen lassen.
  4. Die ausgekühlten Plätzchen entweder mit Marmelade oder Zuckerguss übereinander stapeln. Den Zuckerguss als Schnee verzieren und mit Puderzucker bestäuben.


Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Kühlzeit: ca. zwei Stunden
Backzeit: ca. 12 Minuten

 

“Leise rieselt der Schnee (…)” Viel Spaß beim Nachbacken des Keksrezept als Christbaum für Weihnachtsdeko,
eure Stephanie

 

Keksrezept als Christbaum für Weihnachtsdeko

Weihnachtsdeko mit Sternen als Christbaum