Kunstvolles Keksdesign mit Royal Icing

Edle Weihnachtsdeko mit Arzberg Porzellan und Lebkuchenkekse

Es gibt Klassiker die gehören zu Weihnachten wie die Sonne zum Sommer. Für mich sind es die klassischen Weihnachtsfarben Rot, Grün und vor allem Gold. Nichts strahlt so viel Wärme und Geborgenheit aus, wie ein Christbaum voller goldener Kugeln und roten Schleifen – vielleicht auch grünkariert. In meiner Kindheit haben wir viele Weihnachten in Cheltenham, England, bei meinem Onkel gefeiert. Ich erinnere mich an traumhafte Weihnachtsdekorationen in sattem Rot, Punsch, Mistelzweige und goldenes Lametta – achja, und der rießige Hund (damals wahrscheinlich größer als heute) – und nicht zu vergessen der lauwarme Apple Crumble mit Vanilleeis mhhhh herrlich*** Zum dritten Advent habe ich mir für euch deswegen eine ganz edle Weihnachtsdeko ausgedacht. Kunstvolle Weihnachtskekse mit Lebkuchengewürz, einem Hauch Zimt und aufwendiger Royal Icing Verzierung. Besonders edel wird der Look durch den Tric Sunshine Cup von Arzberg Porzellan. Ein Traum in Gold, ob zur Tea Time oder für einen leckeren Café au Lait.

 

Kunstvolles Keksdesign mit Royal Icing

Tea Time mit Arzberg Porzellan

 

 

Lust den Tric Sunshine Cup von Arzberg Porzellan in edlem Gold zu gewinnen? Die Tric Sunshine Kollektion bringt Sonne in den Tag, auch wenn es draußen stürmt und schneit. Das softe weiße Porzellan nimmt die Wärme von frisch gebrühtem Kaffee oder Tee auf, die goldene Glasur der Tassen- Innenseite strahlt edel und verströmt gleichzeitig Behaglichkeit. Für maximalen Wow-Effekt unter dem Weihnachtsbaum sorgt der golden glänzende Geschenkkarton mit marmorierter Innenfläche in dem die Tasse verschickt bzw. verschenkt wird. Ob solo oder in Kombination mit der Weihnachtsserie Tric Sternenzauber – der Tric Sunshine Cup zaubert Glamour auf den festlichen Tisch und ein Leuchten in die Augen.


So könnt ihr teilnehmen und einen zweiteiligen Tric Sunshine Cup gewinnen:

  1. Folgt @meinkeksdesign auf Instagram
  2. Liked diesen Beitrag
  3. und kommentiert mit ihr gerne eine Tasse Tee trinken möchtet.

 

Das Gewinnspiel endet am 20. Dezember um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird in meiner Instagram Story ab dem 21. Dezember verkündet. Zu den Teilnahmebedingungen geht es hier lang >>

 

 

 

Kunstvolles Keksdesign mit Royal Icing

Weihnachtsplätzchen mit kunstvoller Verzierung

 

 

Ganz besonderes Zuckerl: Mit dem Code “Sweetchristmas_20” könnt ihr 20% auf das gesamte Sortiment von Azrberg Porzellan sparen! Ausgeschlossen sind rabattierte Artikel. Hier geht’s zum Online Shop >>

 

Rezept für Christbaum Kekse mit Lebkuchen und Royal Icing

 

Zutaten:
200 g Butter
175 g Zucker
1 Ei (M)
eine Prise Salz
300 g Mehl
75 g gemahlene Mandeln
25 g Kakaopulver
eine Prise Zimt
1 TL Lebkuchengewürz

Royal Icing:
125 g Puderzucker
1 TL Eiweißpulver (siehe hier>>>)

Ausserdem:
Keksausstecher Stern und Eiskristall
Mehl zum Ausrollen
Spritzbeutel (siehe hier>>>)
Lochtülle (siehe hier>>>)

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Ruhezeit: 2 Stunden

Backzeit: ca. 10 Minuten
Trockenzeit: 2 Stunden

 

  1. Den Backofen auf 150° C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier ausstatten.
  2. Die zimmerwarmen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und in Frischhaltefolie verpackt zwei Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Den Teig ca. 2 mm dick auf einer bemehlten Backmatte ausrollen und ca. 20 Tannenbäume ausstechen. Die 10 Minuten backen und auf dem Blech auskühlen lassen.
  4. Für das Royal Icing den Puderzucker und das Eiweißpulver in eine Schüssel sieben. 2 EL kaltes Wasser zugeben und zwei Minuten auf höchster Stufe verrühren. Es soll eine Konsistenz wie Zahnpasta herauskommen.
  5. Das Royal Icing in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und die ausgekühlten Kekse nach Vorlage verzieren.

 

Mein Tipp: Wenn ihr mit den Keksen euren Christbaum dekorieren wollt, dann könnt ihr nachdem ihr Kekse aus dem Backofen geholt habt, schnell mit einem Strohhalm Löcher zum Aufhängen durchstechen. Dann erst die Kekse vollständig am Blech auskühlen lassen. Mit farblich passenden Satinschleifen könnt ihr euren Christbaum mit selbstgemachten Kunstwerken dekorieren. Die Kekse schmecken 6 Wochen lang richtig lecker. Sie halten sich aber auch über Jahre hinweg und können so immer wieder als Christbaumschmuck verwendet werden.

 

Zuckersüße Grüße,
eure Stephanie

 

 

Kunstvolles Keksdesign mit Royal Icing

Festliche Weihnachten mit Lebkuchen und Arzberg Porzellan

 

 

 

Der Beitrag enthält Werbung.