Low Carb Avocado Chocolate Chip Cookies

Low Carb Avocado Chocolate Chip Cookies

Diese Cookies sind einfach so unverschämt lecker. Ganz ohne raffinierten Zucker, Weizenmehl und Butter sind sie auch noch gesund und dank dem Kraftpaket “Avocado” stecken on top noch gesunde Fette in den Cookies. Quasi richtige Wunder-Cookies! Und es geht sogar noch besser: Das Rezept ist im Handumdrehen gebacken. Kein kühlen, kein warten. In 25 Minuten ist alles tippitoppi fertig und während die Kekse im Ofen backen, ist die Küche auch schnell aufgeräumt. Für das Rezept der Low Carb Avocado Chocolate Chip Cookies gibt es heute auch wieder ein Video zur Anleitung für euch. Übrigens, das Ei hat sich kurzerhand aus dem Video “geschlichen”, ihr findet es aber in der Zutatenliste. Gerne könnt ihr dieses auch durch mit einem veganen Ei-Ersatz tauschen.

 

Low Carb Avocado Chocolate Chip Cookies

Low Carb Avocado Chocolate Chip Cookies

 

Gesunde Schoko Cookies, geht das?

Oh ja! Viele Jahre dachte ich, dass die amerikanischen Cookies nur mit braunem Zucker und viel Butter so schön “chewy” werden. Aber von wegen. Ich habe lange gesucht und viele Rezepte ausprobiert. Die Low Carb Avocado Chocolate Chip Cookies schmecken nicht nur sensationell, das Rezept ist zugleich so einfach. Ihr könnt wirklich nichts falsch machen. Die Größe des Cookie variiert ihr wir ihr wollt, anstelle von Chocolate Chips kann es Nüsse oder Kokos als Topping geben und anstelle des Mandelmus schmeckt Erdnussmus auch sehr geil. Der Keks ist einfach ein ONE-HIT-WONDER und auch noch gesund!! Ganz ohne Reue schmecken die Cookies nur noch besser 🙂

 

 

 

Low Carb Avocado Chocolate Chip Cookies

Zutaten für 8 große Cookies
eine reife Avocado
2 EL Ahornsirup
1 Ei (M)
50 g Mandelmus
1 TL Vanillepaste
100 g Rohkakaopulver
100 g Schokotropfen zartbitter

  1. Den Backofen auf 175° Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
  2. Die Avocado schälen und ohne Kern im Mixer ca. 30 Sekunden pürieren. Ahornsirup und Ei zugeben und kurz verrühren.
  3. Die Masse in eine Schüssel füllen und mit einem Teigschaber Mandelmus, Vanillepaste und Kakao unterrühren. Zum Schluss 80 g Schokotropfen unterheben.
  4. Mit zwei Löffeln 8 große oder 12 kleine Cookies auf dem Backblech verteilen. Die restlichen Schokotropfen darüber streuen.
  5. Die Cookies 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Auskühlen lassen und servieren. Die Cookies sind 4-5 Tage haltbar.

 

Mein Tipp: Das Backblech mit etwas Öl einstreichen. So verrutscht das Backpapier nicht, wenn ihr den Teig verteilt und glatt streicht.

 

Genießt euer Wochenende mit diesen sagenhaft geilen Schoko Cookies. Wenn ihre eure Kekse postet, markiert mich gerne bei Instagram mit @meinkeksdesign.

Süße Grüße,
eure Stephanie

 

Low Carb Avocado Chocolate Chip Cookies

Unwiederstehlich: Gesunde Schoko Cookies