Rezept für Chocolate Chip Cookies mit KitKat

Rezept für Chocolate Chip Cookies mit KitKat

Dieses Rezept widme ich allen Mamis die zwischendurch die volle Schokodrönung für ihre Nerven benötigen. Ja, als Neumama hat Nervennahrung plötzlich eine ganz andere Bedeutung gewonnen und ich genießen meine nachmittägliche Schokopause in VOLLSTEN Zügen. Meine neue Devise beim Backen: es muss schnell gehen (!), denn für aufwendige Dekoration ist kein Platz mehr. Und zwar „gewollt“ kein Platz mehr, da ich jede Sekunde mit meiner Kleinen genieße. Das Rezept für Chocolate Chip Cookies mit KitKat ist daher mein ganz persönlicher Energiebooster für euch. (*Enthält Werbung)

Das Cookie Rezept könnt ihr euch auch einfach als Basis ablegen und mit den leckersten Süßigkeiten euerer Wahl ergänzen. Jetzt wo Ostern vor der Türe steht, sieht das Rezept für Chocolate Chip Cookies mit KitKat bestimmt auch toll mit Schokoeiern aus. Wer jetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlägt, für den hätte ich auch noch eine gesündere Alternative für leckere Cookies mit Haferflocken im Blog versteckt.

 

Rezept für Chocolate Chip Cookies mit KitKat

Nervennahrung mit Triple Chocolate Cookies

 

Rezept für Chocolate Chip Cookies mit KitKat


Zutaten für ca. 24 Cookies:
100 g Butter, zimmerwarm
100 g Zucker
75 g Brauner Zucker
1 Eigelb (M), zimmerwarm
1 TL Vanilleessenz
100 g Mehl
40 g Backkakao
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
2 KitKat, klein geschnitten
100 g Schokodrops, Zartbitter
Zum Bestreuen: jeweils ein paar KitKat Stückchen, Schokodrops und Meersalz zur Seite legen

Backzubehör:
Muffinbackblech
Backspray
Backpinsel
evt Eisportionierer
Kuchengitter

 

  1. Den Backofen auf 175 ° C vorheizen und das Muffinbackblech dünn mit Backspray einsprühen. Mit einem Backpinsel gut verteilen.
  2. Butter, Kristallzucker und brauner Zucker ca. 2-3 Minuten auf höchster Stufe cremig rühren.
  3. Eigelb und Vanille hinzumischen. Die Ränder nach Bedarf mit einem Teigschaber abkratzen.
  4. Mehl, Kakao, Backpulver und Natron kurz unterrühren.
  5. Die KitKat Stückchen und Schokodrops mit dem Teigschaber gleichmäßig unterheben.
  6. Ca. 3-4 cm große Kugeln in den Vertiefungen des Backblech flach drücken.
  7. Den Keksteig jeweils mit den zusätzlichen KitKat Stückchen, Schokodrops und Meersalzflocken bestreuen und diese leicht andrücken.
  8. Die Cookies auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen und anschließend ca. 10 Minuten im Backblech auskühlen lassen. Das Blech auf ein Kuchengitter stürzen und mit dem restlichen Teig wiederholen.
  9. Die Cookies in einer Keksdose lagern und bei Bedarf daran erfreuen 🙂

 

Rezept für Chocolate Chip Cookies mit KitKat

Rezept für Chocolate Chip Cookies mit KitKat


Cookie Tipps:

  • Ein Muffinbackblech sorgt für eine einheitliche Größe und perfekte runde Form der Schoko Cookies. Niedlich sind auch Backbleche für Mini-Muffins.
  • Wenn mit einem normalen flachen Backblech gebacken wird, kann man die Cookies direkt nach dem Backen (wenn sie noch weich sind), mit einem runden Ausstecher oder einem Dessertring in Form bringen. Dabei leicht hin und her schwanken.
  • Für eine einheitliche Menge eignen sich Eisportionierer gut.

 

…und nicht erschrecken, Cookies fallen nach dem Backen immer etwas in sich zusammen. Bei diesem Rezept für Chocolate Chip Cookies mit KitKat steht aber klar der Geschmack und nicht die Optik im Vordergrund.

In diesem Sinne bon Appetit,
eure Stephanie