Trendtorten 2019 mit Schokoladen Drips

Rezept für Watercolor Drip Cake mit Wiener Boden und Buttercreme

Ein Sonntag ohne Kuchen, wo gibt’s denn sowas? Ob Mohnstrudel, Apfelstrudel, Gugelhupf, Käsekuchen, Apfelkuchen,… Sonntags gab es bei uns zu Hause immer etwas Leckeres. Entweder zum Frühstück oder Nachmittags zum Kaffee. Nicht, dass ich an sehr vielen Traditionen festhalte, aber diese Eine war mir immer sehr willkommen. Während wir früher mit Mama oder Oma Samstagnachmittag gebacken habe, verlagert sich das Backen bei mir auf Freitag, da ich die meisten Samstage mit meinen Backkursen verplant bin. Eines meiner Lieblingsrezepte für Kuchen aller Art ist eine Basis aus Wiener Böden. Das einfache und gelingsichere Rezept des Wiener Boden resultiert in einem besonders fluffigen, feinporiger Teig, der noch länger als klassischer Biskuitteig saftig bleibt. Im Konditorenhandwerk spricht man von einer Wiener Masse, welche eine sehr leichte Sandmasse ist, der flüssige Butter untergehoben wird. Für die Herstellung gibt es verschiedene Wegen. Ich kenne einige Konditoren die die gesamte Wiener Masse über einem heißen Wasserbad schlagen, welche anschließend durch ständiges Rühren abgekühlt wird, oder aber – wie ich finde die einfachere Version – eine Vorgehensweise wie bei Biskuit, der flüssige Butter unterrührt wird. Es geht etwas schneller und man kann sich auf die Dekoration fokussieren. Wie bei meinem Rezept für Watercolor Drip Cake mit Wiener Boden und Buttercreme, welches ich euch heute farbenfroh auf meinem Blog präsentieren.

 

Zum Reinbeißen: Torte mit Watercolor Effekt

Zum Reinbeißen: Torte mit Watercolor Effekt

 

Trendtorten: Freak Cake, Watercolor Cake, Drip Cake

Instagram und Pinterest werden aktuell von wahnsinnig spektakulären Tortenkreationen überhäuft, die einem zu jeder Tages- und Nachtzeit Lust auf Kuchen machen. Mal mit tropfender Schokolade auf sogenannten Drip Cakes, mal mit einem Farbeffekt wie frisch aus dem Wasserfarbenkasten vom Junior, mal mehrstöckig mit einer Traumdeko frisch aus dem Schlaraffenland. Ich habe mich von all den Reizen anstecken lassen und euch meinen ganz persönlichen Freak Cake zusammengestellt. Wenn man alle Trends in einer Torten einfängt, kommt nämlich genau DAS HIER raus: Mein Rezept für Watercolor Drip Cake mit Wiener Boden und Buttercreme!! Ein paar Drips, ein wenig Watercolor-Effekt, bunte Buttercreme und im Inneren klassischer Wiener Boden als perfekte Basis für dieses süße Kunstwerk.

 

Buttercremetorte mit Schoko Drips und Macarons

Buttercremetorte mit Schoko Drips und Macarons

 

 

Rezept für Watercolor Drip Cake mit Wiener Boden und Buttercreme

Zutaten Wiener Boden
60 g Butter
5 Eier (M)
180 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
160 g Mehl
60 g Speisestärke
1 TL Backpulver

Extras
200 ml Milch
2 TL Vanillepaste
150 g Zartbitter Schokolade (z.B. Callebaut)
essbares Blattgold
Macarons

Zutaten Buttercreme
250 g Butter
200 g Puderzucker
350 g Frischkäse
500 g Mascarpone
1 TL Vanillepaste/-essenz
ggf. Gelfarbe

Backzubehör/Deko:
2x Springform (18 cm)
Backpapier
Cakeboard
Teigkarte
2 Sterntüllen (hier >>)
3 Spritzbeutel (hier >>)

Arbeitszeit: ca. 2 Stunden
Backzeit: ca. 30 Minuten
Kühlzeit: ca. 3 Stunden

 

  • Die Zutaten ca. eine Stunde vor dem Backen vorbereiten und bei Raumtemperatur lagern. Den Boden der Springform mit Backpapier auskleiden und die Ränder einfetten. Den Backofen auf 180 °C Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 
  • Die Milch mit der Vanillepaste in eine Spritzflasche füllen, gut schütteln und ruhen lassen.
  • Für den Wiener Boden die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz auf höchster Stufe 5 Minuten schaumig schlagen. 
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver in eine zweite Schüssel sieben, vermischen und der Eiermasse zugeben. Auf kleiner Stufe vorsichtig unterrühren. Zum Schluß die geschmolzene Butter unterheben.
  • Den Teig “sofort” in die vorbereiteten Springformen geben, glatt streichen und ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Den Backofen zwischendrin nicht öffnen. 
  • Die gebackenen Böden sofort aus der Springform lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Bis zum Gebrauch in Frischhaltefolie verpackt im Kühlschrank lagern (max. 5 Tage).
  • Für die Buttercreme die zimmerwarme Butter 5 Minuten cremig weiß schlagen. Den Puderzucker in kleinen Portionen zugeben und zu einer geschmeidigen Creme rühren. 
  • Frischkäse, Mascarpone und Vanille vorsichtig mit dem Teigschaber unterheben. Die Creme zu 4/6 weiß lassen und je 1/6 Pink und Türkis einfärben.
  • Die ausgekühlten Tortenböden halbieren und den untersten Boden mit etwas Creme auf ein Cakeboard kleben. Mit Vanillemilch tränken, ca. 5 mm dick Creme auftragen und mit den nächsten Boden wiederholen. Die überschüssige Creme mit einer Teigkarte an der Seite glatt streichen und die Torte für 30 Minuten kühlen.
  • Mit der restlichen hellen Buttercreme aussen herum einstreichen und glatt ziehen. Erneut für 30 Minuten kühlen.
  • In der Zwischenzeit die beiden anderen Cremes einfärben und jeweils in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.
  • Für den Watercolor Effekt mit den Spritzbeuteln beliebig viele Tupfen auf der Torte verteilen, vorsichtig glatt ziehen.
  • Die flüssige Schokolade auf die Torte gießen und mit einem Löffel vorsichtig die Drips platzieren. Trocknen lassen und mit den restlichen Cremes, Macarons, dem Blattgold und sonstiger Deko nach Lust und Laune dekorieren. 

    Mein Tipp: Durch das Tränken bleiben die Böden schön saftig und schmecken auch am 2. oder 3. Tag gekühlt sehr gut. Das Blattgold könnt ihr am besten mit einem feinen Pinsel auftragen.

 

 

In meinem Blog findet ihr noch viele andere Tortentrends. Wie wäre es mit einer süße Lama-Torte? Schaut mal hier >> Lasst euch das Kunstwerk mit meinem Rezept für Watercolor Drip Cake mit Wiener Boden und Buttercreme schmecken und postet gerne eure Kreation bei Instagram und Facebook mit @meinkeksdesign. Ich freue mich auf euer Tortendesign!

 

Zuckersüße Grüße,
eure Stephanie

 

 

Trendtorten 2019 mit Schokoladen Drips

Rezept für Watercolor Drip Cake mit Wiener Boden und Buttercreme