Kunterbunter Trendkuchen: Drip Cakes

Drip Cake mit Schokoglasur, Meringue Kisses und Cookies

DRIP CAKE MANIA yippiieeee Man sieht sie zur Zeit auf jedem zweiten Pinterest Motiv. Leckere Torten mit feinen zartbitter Schokoladen Drips in tollen Regenbogenfarben. Einfach zum Anbeißen! Drip Cakes lassen sich wie im Schlaraffenland mit allen Köstlichkeiten verzieren die ihr zu Hause habt – Macarons, Meringue Kisses, Keksen mit Royal Icing Verzierung, Eiswaffeln, Schokoriegeln, und und und geht nicht, gibt’s nicht. Deswegen zeige ich euch im heutigen YouTube Video meine liebste Version des Drip Cake mit Schokoglasur, Meringue Kisses und Cookies.

 

Rezepte für Royal Icing Kekse und Merinuge Kisses

Diese findet ihr hier im Magazin
– Basisrezept Meringue Kisses 
– Basisrezept für Royal Icing Verzierung
– Basiswissen: Haltbarkeit Kekse und Royal Icing

Für Backzubehör und Dekoideen kannst du dich in meinem Online Shop umsehen.

Drip Cake mit Schokoglasur, Meringue Kisses und Cookies

Zutaten Torte (ø 20cm)
6 Eier (M)
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
175 g Mehl
90 g Speisestärke

Dekoration
100 g Schokoraspeln zartbitter
500 g Frischkäse
500 g Mascarpone
100 g Zucker
1 TL Vanilleessenz
Gelfarbe: rosa

Backzubehör
3 Springformen (Ø 20 cm)

Cake Board (Ø 20cm)
drehbare Tortenplatte
Teigkarte

Zubereitung: 3 Stunden / Backzeit: 30 Minuten / Kühlzeit: 30 Minuten

  1. Die zimmerwarmen Zutaten bereitstellen. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Springformen einfetten. 
  2. Die Eier schaumig schlagen und während des Rührens 6EL heißes Wasser und anschließend Zucker und Vanillezucker zugeben. Die Masse 10 Minuten cremig-weiß schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver in die Masse sieben und unterheben. Die Masse gleichmäßig auf die drei Springformen aufteilen und ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Den Backofen zwischendrin nicht öffnen. Die gebackenen Böden sofort aus der Springform lösen und auskühlen lassen.
  3. Für die Drips 100 g Zartbitter über einem Wasserbad schmelzen und in einer Spritzflasche abkühlen lassen
  4. Für die Creme Mascarpone mit Frischkäse und Zucker auf mittlerer Stufe verrühren. Vanilleessenz und Gelfarbe unterrühren
  5. Die ausgekühlten Tortenböden begradigen. Das Cake Board mit etwas Creme auf der drehbaren Tortenplatte festkleben. Etwas Creme verteilen und den untersten Boden darauflegen. Mit Creme bestreichen und die flüssige Glasur verteilen. Dabei den Rand aussparen. Mit dem nächsten Boden wiederholen. Den letzten Tortenboden mit dem Anschnitt nach unten auf die Torte legen. 15 Min. einkühlen.
  6. Die Torte komplett mit Creme einstreichen und meiner Tortenkarte glatt ziehen, so dass ein Semi Naked Cake entsteht. Für 15 Minuten einkühlen.
  7. Die Schokolglasur an einer Stelle vorsichtig testen und die Torte rundherum mit Drips dekorieren. Die Oberfläche komplett mit Schokolade übergießen.
  8. Nach Lust und Laune mit Donut Cookies, Meringue Kisses, Zuckerperlen und essbaren Blüten dekorieren.

 

Für welchen Anlass backt ihr den Drip Cake? Markiert eure Bilder super gerne bei Instagram mit @meinkeksdesign und bei Facebook mit @MEIN KEKSDESIGN. Ich freue mich auf euer Tortendesign!

 

Zuckersüße Grüße,
eure Stephanie